Der Hintergrund für die Verkaufsoptimierung durch eine passende Ausstattung ist:

https://designemotion.de/wp-content/uploads/2020/01/inner_projects_background_02.jpg
  • etwa zwanzig Prozent der Menschen schwerfällt, sich einen leeren Raum eingerichtet vorzustellen. 
  • Die fehlende Vorstellungskraft der Interessenten erschwert den Aufbau einer Bindung zum Objekt. Genau diese Bindung sei es jedoch, die zum Verkauf führt. Obwohl der Verkauf einer Immobilie rational ist, geht es für den Interessenten in den meisten Fällen um ein zukünftiges Zuhause für sich und seine Familie. Die Suche nach einem Eigenheim hat daher durchaus eine emotionale Komponente. Experten gehen davon aus, dass die Kaufentscheidung in den meisten Fällen emotional im Unterbewusstsein getroffen wird.
  • Generell macht eine Immobilie keinen guten Eindruck, wenn sie zu lange erfolglos zum Verkauf angeboten wird, sie gilt dann als ‚verbrannt‘. Interessenten sind womöglich misstrauisch und fragen sich was mit einem Haus nicht stimmt, wenn es sehr lange nicht verkauft werden kann, und werden im schlimmsten Fall von vornherein selbst kein Interesse haben.

Achtung: Home Staging dient zu keiner Zeit dazu, bauliche Mängel zu vertuschen. Das zu verkaufende Objekt sollte sich in gutem Zustand befinden, beziehungsweise müssen Mängel, nach der Offenbarungspflicht des Verkäufers, unbedingt angezeigt werden. Ein Käufer könnte andernfalls von seinem Recht auf Mängelbeseitigung durch den Verkäufer Gebrauch machen.

© 2021 Design Emotion. Alle Rechte Vorbehalten.

Konzept, Design und Webentwicklung:
Ulmer Agentur – www.ulmer-agentur.de

Whatsapp